Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hot Chocolate

Veröffentlicht am 13.08.2015

Auch das dritte Konzert war wieder etwas Besonderes. Wir spielten nochmals in Edinburgh, im Rahmen des Fringe-Festivals, dem größten Kulturfestival der Welt. Ein Teil dieses Events bildet die sogenannte "Hot Chocolate" - Konzertreihe, die wir eröffnet haben. Das Außergewöhnliche daran: Die Konzerte beginnen 22 Uhr in der mystisch anmutenden Old St. Paul´s Church. Die Kirche war nur mit Kerzen beleuchtet und erzeugte im Zusammenspiel mit dem Weihrauchduft eine ganz eigene, sinnliche Atmosphäre. Der Name rührt daher, dass jeder Konzertbesucher am Anfang einen Becher heiße Schokolade bekommt. Die Kirche war gut gefüllt und das Publikum war begeistert. Besonders gut sind die Improvisationen über traditionelle schottische Melodien angekommen. 

Auch außerhalb der Kirchen hat Edinburgh viel Atmosphäre. Tagsüber hatten wir die Gelegenheit bei einer Wanderung auf einen Berg den Blick über die traumhaft gelegene Hauptstadt an der Nordsee schweifen zu lassen.

CD - Neuerscheinung!!! Für mehr Informationen HIER klicken!